Das Team von FORTHE arbeitet Hand in Hand und in enger Absprache. Auch bei projektbezogen aufgeteilten Zuständigkeiten, sind so stets alle Team-Mitglieder Ihre Ansprechpartner.


 

Projektmanagement-Team

Uta Philippsen hat ihren Universitätsabschluss in Natur- und Geisteswissenschaften an den Universitäten Bonn und Madrid erworben. Außer ins Projektmanagement bringt sie überall da ihre Expertise ein, wo es um inhaltliche Richtigkeit, wissenschaftliche Genauigkeit und pointierte und stilsichere Formulierungen geht.
Hier erreichen Sie sie per E-Mail.

 

 

Anna-Maria Ebling hat ihr Magisterstudium in Kunstgeschichte und Archäologie an den Universitäten Mainz und Nottingham erfolgreich absolviert. Ihre Erfahrungen mit den Schwerpunkten Projektkoordination und Kommunikationssteuerung resultieren aus der mehrjährigen beruflichen Tätigkeit in Museen.
Hier erreichen Sie sie per E-Mail.

Katrin Zühlke war langjährig als Fachzeitschriften-Redakteurin und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Zudem bringt sie vielfältige Erfahrungen aus den Bereichen Online-Redaktion und Organisationssteuerung mit.
Hier erreichen Sie sie per E-Mail.

Consulting-Team

Dr. Ulrich Ney hat nach seinem Studienabschluss an der RWTH Aachen und seiner Promotion an der Universität Düsseldorf in der Arzneimittel-Industrie im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich – zuletzt als Direktor einer medizinischen Abteilung – gearbeitet. Gerade bei wissenschaftlichen Fragestellungen in Zusammenhang mit Arzneimitteln bringt er seine jahrzehntelange Expertise ein und berät Unternehmensführungen.
​Hier erreichen Sie ihn per E-Mail.

 

Adolf Klaiber ist diplomierter Biologe der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und kennt die pharmazeutische Industrie aus den Fachbereichen Marketing, Business Development, Supply Chain Management, Business Analysen – zuletzt als Leiter Business Intelligence eines Schweizer Unternehmens. Er ist spezialisiert auf Prozessanalysen eines Unternehmens, die Führungskräften helfen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.
Hier erreichen Sie ihn per E-Mail.
 

Es gibt kein schöneres Vergnügen als einen Menschen dadurch zu überraschen,
dass man ihm mehr gibt, als er erwartet hat.

Charles Baudelaire